Suche

Service Navigation

Home Drucken Login Schrift Vergrössern Schrift Verkleinern
 
Stiftung Faro

Hauptnavigation der Stiftung-FARO Webseite

Inhalt

Berufliche Massnahmen

Beruflich integriert

Inhalt

Im Auftrag der Nordwestschweizer IV-Stellen führt die Stiftung FARO berufliche Abklärungen und Integrationsmassnahmen im Bereich der Geschützten Arbeitsplätze durch.

Die Massnahmen zur beruflichen Rehabilitation dienen der Eingliederungsfähigkeit und der Angewöhnung an den Arbeitsprozess. Sie richten sich an Personen mit psychisch bedingter Einschränkung der Arbeitsfähigkeit und werden in den Betrieben Papierwerkstatt, Elektromontagen, Kleinmontagen, Parkunterhalt, Kaufmännische Dienstleistungen und Gastronomie angeboten.

IV-Massnahmen zur Wiedereingliederung

  • Beschäftigungsmassnahmen zum Erhalt der Tagestruktur und der Restarbeitsfähigkeit
  • Belastbarkeitstraining
  • Aufbautraining
  • wirtschaftsnahe Integration am Arbeitsplatz
  • Potenzialabklärung
  • Arbeitsversuch

Bei Anfragen für berufliche Massnahmen wenden Sie sich bitte an Susanne Aerni.