Suche

Service Navigation

Home Drucken Login Schrift Vergrössern Schrift Verkleinern
 
Stiftung Faro

Hauptnavigation der Stiftung-FARO Webseite

Inhalt

Entstehung

Aus drei Betrieben wird eine Stiftung

Inhalt

Der Regierungsrat des Kantons Aargau hat am 3. April 2013 beschlossen, die beiden kantonseigenen Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, das Zentrum für Arbeit und Beschäftigung ZAB sowie das Wohn- und Beschäftigungsheim Sternbild, per 1. Januar 2014 zu verselbständigen und in eine privatrechtliche Stiftung zu überführen. Deshalb wurde am 26. April 2013 die Stiftung FARO gegründet.

Aufgrund der Neuordnung der Spitalfinanzierung fällt die Langzeitbetreuung von Personen mit chronifizierten psychischen Erkrankungen nicht mehr unter das Krankenversicherungsgesetz, sondern neu in den Zuständigkeitsbereich des Betreuungsgesetzes. Deshalb wurde per 1. Januar 2014 auch die Abteilung für Langzeitpatientinnen und -patienten der Psychiatrischen Klinik in Königsfelden als Wohngemeinschaft Vindonissa in die Stiftung FARO integriert.